Rezeptideen

Endlich wieder Spargelzeit! Tolle Rezepte von klassisch bis modern

CASO Steam Chef Design Dampfbackofen
€ 499,99*

 

Ob grün oder weiß - die edlen Stangen können vielseitig zubereitet werden und versprechen echte Gaumenfreuden. Dabei ist das feine Gemüse nicht nur lecker, sondern auch gesund: Spargel enthält viele Mineralstoffe wie z.B. Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium.

Mit dem „Steam Chef“ von CASO Design können die weißen und grünen Stangen besonders schonend gegart werden, sodass wertvolle Vitamine, Mineralien und Nährstoffe erhalten bleiben. Der freistehende Design Dampfbackofen ist aber auch ideal für die Zubereitung z.B. von Fisch, Hähnchen, Kuchen und vielem mehr. Ob Garen, Braten oder Backen: Der Steam Chef ist ein echtes Multitalent und bietet viele Funktionen für perfekte Ergebnisse.

Heute stellen wir drei Spargelrezepte vor: Eine Variante mit Fisch, eine mit Schinken und eine vegetarische. Einfach köstlich!

 
Lachs-Spargel-

Lecker mit Lachs

Lust auf Lachs mit Spargel? Im „Steam Chef“ gelingt das leckere Rezept im Handumdrehen. Vitamine und Mineralstoffe bleiben erhalten, der Lachs bleibt knackig, der Fisch zart und saftig. Perfekt: Alle Zutaten können im Steam Chef parallel gegart werden.

 

Zutaten: 

  • 300 g Lachsfilet
  • 350 g grüner Spargel
  • 350 g weißer Spargel
  • 5-6 Kartoffeln
  • 1 Zitrone 
  • Frischer Dill
  • Salz, Pfeffer

Und so wird's gemacht: 

  1. Den Spargel und die Kartoffeln waschen und schälen. Beim Spargel die holzigen Enden entfernen. 
  2. Das Lachsfilet salzen, pfeffern und mit Zitrone und Dill belegen.
  3. Zuerst die Kartoffeln bei 100 °C für ca. 25 Minuten in den Steam Chef geben. Nach 10 Minuten den Spargel in den Dampfgarer geben, die letzten 5 Minuten den Lachs bei gleicher Temperatur dazugeben.
  4. Den fertigen Lachs, die Kartoffeln und den Spargel auf Teller verteilen und mit Dill und Zitrone garniert servieren.
 
Blätterteig-Spargel-1005847_3

Perfekt für Brunch und Picknick

Eine tolle Idee sind auch Blätterteig-Bündel mit Schinken und Spargel. Die pikanten Häppchen lassen sich schnell und einfach vorbereiten und im Steam Chef optimal garen. Sie sind ein echtes Highlight beim Brunch oder Picknick und auch als kleiner Imbiss top!

 

Zutaten: 

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 500 g grüner Spargel
  • 100 g Crème frâiche 
  • 6 Scheiben Prosciutto 
  • 100 g Parmesan
  • Olivenöl
  • 2 EL Milch
  • 1 Ei 
  • Salz, Pfeffer

Und so wird's gemacht: 

  1. Blätterteig auf einem Backblech ausrollen und in 6 Quadrate schneiden.
  2. Den Spargel waschen und die holzigen Enden entfernen. Als Nächstes den Spargel mit Olivenöl einpinseln, Salzen und Pfeffern. 
  3. Dann jedes Teigstück mittig mit etwas Crème fraîche einstreichen und den Schinken sowie 3-4 Stangen Spargeln schräg auf das Teigstück legen, sodass sich rechts und links jeweils eine Ecke des Teigstücks befindet. Über dem Spargel etwa 1 EL Parmesan verteilen, dann die Ecken des Blätterteigs eng übereinander klappen und gut andrücken.
  4. Zum Schluss das Ei mit der Milch verrühren und die Bündel damit bestreichen.
  5. Die Blätterteigbündel mit Spargel für ca. 15-20 Minuten im Steam Chef backen, bis sie goldbraun sind. Ein paar Minuten abkühlen lassen und servieren.
 
Flammkuchen-1005801_1

Vegetarisch: Flammkuchen mit grünem Spargel 

Unbedingt ausprobieren: Flammkuchen mit grünem Spargel, frischen Tomaten und Parmesan. Das vegetarische Spargelrezept braucht nicht viele Zutaten und schmeckt frisch aus dem Steam Chef einfach himmlisch!

Zutaten: 

  • 2 Rolle Flammkuchenteig
  • 400 g grüner Spargel
  • 200 g Crème frâiche 
  • 6 Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 100 g geriebener Gouda
  • 100 g gehobelter Parmesan
  • 50 g Rucola
  • Salz, Pfeffer

Und so wird's gemacht: 

  1. Den Flammkuchenteig ausrollen und mit Crème fraîche bestreichen. Anschließend mit den Kräutern und Salz und Pfeffer würzen.
  2. Mit Tomaten, Spargel und Zwiebelringen belegen und den geriebenen Gouda darüber streuen.
  3. Für ca. 15 Minuten bei 200 °C im Steam Chef backen.
  4. Auf den fertigen Flammkuchen etwas Rucola und Parmesan verteilen.

 

 

 

Wir wünschen viel Spaß bei der Zubereitung und: Guten Appetit!