Rezeptideen

Festliche Rezeptideen, mit dem Sous-Vide Stick SV 1200 Smart

DSC04764_V5VfT3e

 

Kochen wie die Profis: Sous-vide-Garen mit dem SV 1200 Smart

Sous-vide-Garen - ein Trend, der die Küchen verändert hat. Mit unserer Sous-vide Garer SV 1200 Smart können Sie Fleisch, Fisch und Gemüse auf den Punkt genau garen und dabei deren natürlichen Geschmack und Nährstoffe erhalten. Das Geheimnis liegt in der präzisen Temperaturregelung bis zu 90°C in 0,5°C Schritten, kombiniert mit einer konstanten Wasserumwälzung für gleichmäßige Ergebnisse. Dank seiner leistungsstarken 1200 Watt erreicht das Wasserbad schnell die gewünschte Temperatur, und mit der Timerfunktion können Sie die Garzeit ganz nach Ihren Vorlieben einstellen.

Nach dem Genuss Ihrer köstlich zubereiteten Sous-vide-Gerichte können Sie mit dem VacuOneTouch oder anderen Vakuumierern von CASO Design Ihre übrig gebliebenen Speisen frisch halten.

Und nun zu den Rezepten! Wir haben für Sie zwei köstliche Gerichte ausgewählt, die Sie mit unserem Sous-vide Garer SV 1200 Smart ganz einfach zu Hause nachkochen können: Lachsforelle und Spargel Sous-vide gegart und Sous-vide Wildschweinrücken-Medaillons al limone auf Bärlauch-Risotto.

SV1200_Lachs-Spargel2

Rezeptidee: Lachsforelle und Spargel Sous-vide gegart

Rezept und Bilder von carnivorgrill

Zutaten für die Lachsforelle:

  • 2x Lachsforelle im Ganzen
  • 1x Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Petersilie
  • 150 g Butter

Für den Spargel:

  • 1 kg Spargel
  • 50 g Butter
  • 1x Orange
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Das Wasserbad auf 85°C vorbereiten.
  2. Den Spargel schälen und die Orange in Scheiben schneiden. Den Spargel mit den Gewürzen, der Butter und den Orangenschalen vakuumieren und für 45 Minuten im Wasserbad garen.
  3. Die Lachsforellen küchenfertig machen und den Knoblauch fein hacken. Die Zitrone halbieren und eine Hälfte in Scheiben schneiden.
  4. Die Lachsforellen leicht einschneiden. Die Zitronenscheiben, etwas von dem gehackten Knoblauch, Salz, Pfeffer und Petersilie zum Füllen der Lachsforellen verwenden.
  5. Die Forellen vakuumieren, und sobald der Spargel fertig ist, den Sous-vide Stick auf 60°C einstellen. Das Wasser im Wasserbad etwas abschöpfen und solange mit kaltem Wasser auffüllen, bis die 60°C im Wasser erreicht sind. Der Spargel kann währenddessen im Wasser bleiben.
  6. Die vakuumierte Forelle ins Wasserbad geben und zusammen mit dem Spargel für 40 Minuten garen.
  7. Nach 35 Minuten in einer Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald die Forelle fertig ist, vorsichtig aus dem Vakuumbeutel nehmen und in der Pfanne von beiden Seiten anbraten.
  8. Den Spargel aus dem Vakuumbeutel nehmen, die Sauce aus dem Beutel auffangen. Die Lachsforelle filetieren und mit dem Spargel auf einem Teller anrichten. Die aufgefangene Sauce über den Spargel geben, mit Petersilie dekorieren und mit der halben Orange servieren. Guten Appetit!
 
VRH790_Lachsforelle

Perfektes Vakuumierergebnis und Marinade

SV1200_Spargel

SV 1200 Smart bietet eine Appfähigkeit und präzise Temperaturen

 

Rezeptidee: Sous-vide Wildschweinrücken-Medaillons al limone auf Bärlauch-Risotto

Rezept und Bilder von vomwaldindenmund

Zutaten für 4 Personen:

Fleisch:

  • ca. 800 g Wildschweinrücken, ausgelöster Strang
  • 1 Biozitrone
  • ca. 80 g Butter
  • 1 Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer
  • Küchengarn

Risotto:

  • 320 g Risottoreis (Rundkorn)
  • 2 Schalotten
  • 20 ml Olivenöl
  • 40 g Butter
  • 150 ml Sekt (oder Weißwein)
  • 650 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 150 g Parmesan, gerieben 
  • 1 Zucchini 
  • 1 kleiner Bund Bärlauch
Wildschweinrücken-Medaillons-Risotto_1400x1400px

Zubereitung:

  1. Wildschweinrücken trocken tupfen, in vier ca. 200 g schwere Stücke quer zerteilen, hochkant hinstellen, etwas flach drücken und mit Küchengarn in Medaillon-Form binden. Salzen, pfeffern, dann mit 4 Zitronenscheiben, 80g Butter in kleinen Würfeln und der Chilischote (ggf. entkernt) ins Vakuum ziehen. Einen großen Topf mit Wasser füllen, den Vakuumbeutel rein legen, den Sous-vide Stick in Position bringen und auf 60 Grad für 40 Minuten einstellen.
  2. Während das Fleisch gart, den Risotto zubereiten.
  3. Gehackte Schalotten in dem Olivenöl und 20 g Butter dünsten. Den Risottoreis zugeben und unter Rühren dünsten. Mit 70 ml Sekt ablöschen, dann die Gemüsebrühe zugeben und unter häufigem Rühren für 15 Minuten leicht köcheln. 5 Minuten vor Ende der Garzeit das Salz, den restlichen Sekt und die klein gewürfelte Zucchini zugeben. Den fertig gegarten Risotto noch 2 Minuten quellen lassen, dann 20g Butter und den Parmesan sowie den klein geschnittenen Bärlauch unterheben.
  4. Pfanne zum Anbraten des Fleisches stark erhitzen, dann den Vakuumbeutel öffnen und die geschmolzene Zitronenbutter in die Pfanne gießen. Die Rücken-Medaillons scharf von jeder Seite für maximal eine Minute pro Seite scharf anbraten, dann auf einem Schneidbrett 2 Minuten ruhen lassen. Unterdessen den Risotto anrichten, dann das Fleisch vom Küchengarn befreien, aufschneiden und auflegen.
 
VRH690_Wildschweinrücken-Medaillons_1400x1400px

Mit dem VRH 690 advanced können Sie mühelos vakuumieren

Wir wünschen viel Spaß beim Sous-vide-Garen und guten Appetit!

 

Mit diesen Produkten gelingt Ihnen die Zubereitung:

CASO VRH 690 advanced

Vakuumierer
€ 199,99*

Verfügbar

Zum Warenkorb hinzufügen
App-fähig

CASO SV 1200 Smart

Sous Vide Stick
€ 149,99*

Verfügbar

Zum Warenkorb hinzufügen

CASO Vacu OneTouch Eco-Set

Handvakuumierer inkl. Zubehör
€ 69,99*

Verfügbar

Zum Warenkorb hinzufügen

CASO Vacu OneTouch

Handvakuumierer inkl. Zubehör
€ 39,99*

Verfügbar

Zum Warenkorb hinzufügen