September 2023 ∣ Pressemitteilung

Mehr als "nur" ein Waffeleisen

2932_waffeleisen_ambiente01_1400x700px
 

WaffleUp: Einfach und schnell perfekte Waffeln zaubern 

Ob hell, fluffig, goldbraun oder knusprig – das innovative Waffeleisen WaffleUp von CASO Design überzeugt mit optimalen Ergebnissen und macht einfach Spaß! Anders als herkömmliche Waffeleisen bietet das WaffleUp ein vertikales Backsystem, mit dem sich perfekte Waffeln belgischer Art herstellen lassen.

Über den Drehregler des Design-Waffeleisens lässt sich in fünf Stufen der gewünschte Bräunungsgrad einstellen – je nachdem, ob man seine Waffeln lieber hell und fluffig oder goldbraun und knusprig mag. Eine Backampel unterstützt beim richtigen Timing: Leuchtet das Licht rot, kann der Teig eingefüllt werden, leuchtet es grün, ist die Waffel fertig, und die leckere Waffel kann entnommen werden. Auch das gelingt durch die zweifache Antihaftbeschichtung ganz einfach.

Von süß bis herzhaft

Das WaffleUp zaubert perfekte Waffeln (ca. 18 cm Ø und 2,5 cm dick) und ist ideal für süße und herzhafte Varianten aller Art. So lassen sich z.B. auch leckere Kartoffelwaffeln oder Waffeln mit Roter Bete, Möhren, mit Käse oder Kräutern zubereiten, die sich ideal als Zwischenmahlzeit oder als besondere Beilage bei einem Barbecue eignen - einfach mal ausprobieren und genießen! Neben seinen „inneren“ Werten überzeugt das hochwertige Waffeleisen auch optisch.
Durch das moderne, vertikale Design in Polarsilber und Edelstahl ist das WaffleUp ein Blickfang in jeder Küche!

2932_Waffeleisen_detail01_1400px_msmzwse
2932_waffeleisen_main03_1400px_PY2LIGz
 
WaffleUp_Kartoffelwaffel

Rezept-Tipp für herzhafte Kartoffelwaffeln 

von Marco van der Kooi 

 

Zutaten: 

  • 800 g rohe Kartoffeln + 200 g Zwiebeln, fein gerieben/alternativ 1kg Reibekuchenmasse
  • 5 St oder 250 Gramm Ei  • 700 Gramm Weizenmehl
  • 800 Gramm Milch  • 150 Gramm Speiseöl
  • 3 Päckchen Backpulver  •Muskatnuss, Salz, Pfeffer

Zubereitung: 

  1. Die Reibekuchenmasse mit der Milch kurz mit dem Stabmixer feiner pürieren; der Teig darf leicht stückig sein, aber nicht zu grob
  2. Alle Zutaten vermischen und unterheben, bis ein geschmeidiger, aber relativ flüssiger Teig entsteht; ggf. noch etwas Milch untermischen
  3. 1 ½ Messbecher flüssiger Teigmischung in das WaffleUp geben und bei Stufe 3 backen
 
WaffleUp_Zucchiniwaffel-2

Rezept für leckere Zucchiniwaffeln

 

Zutaten: 

  • 900 g Zucchini • 8 Eier
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln • 260 ml Milch
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt • 3 EL Pflanzenöl
  • 500 g Mehl • 200 g Feta
  • 2 Päckchen Backpulver • 70 g Raspelkäse
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung: 

  1. Zucchini mit einem Multizerkleinerer fein zerkleinern. Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Feta ebenfalls zerkleinern
  2. Alle Zutaten in eine große Ruhrschussel geben und zu einem Teig verrühren
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  4. Je nach Konsistenz des Teiges noch ein wenig Milch unterrühren
 

Produkt

Neu

CASO WaffleUp

Design Waffeleisen
€ 99,99*

Verfügbar

Zum Warenkorb hinzufügen